Freitag, 25. Mai 2018

Gartenbilder // Eure Meinung ist gefragt // Der Gewinner des Gewinnspiels steht fest

Wie angekündigt anbei noch ein paar Bilder von unserem Garten aus den letzten Wochen.
Präsentation4
Die Gartenbank haben wir schon recht lange. Sie ist von Broomstik und es gibt sie z.B. beim Ikarus Versand.
Den Zwerg habe ich vor längerer Zeit getöpfert und er hat auf der Bank seinen idealen Platz gefunden.
1_IMG_2964
In den letzten Wochen habe ich viel Zeit in verschiedenen Gärtnereien verbracht. Ich liebe es, wenn ich meine neu erworbenen Schätze zuhause aufstellen oder einpflanzen kann.
Präsentation1
Die Sedums habe ich selber gezogen. Das braun getöpferte Kindlein habe ich vom Flohmarkt. Es ist aus Dänemark und müsste aus den 80er Jahren sein. Leider finde ich den Designer nicht raus. Falls jemand von Euch diesen zufällig kennt, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir den Namen nennen könnt. Das Light House von Norman Copenhagen ist auch von Ikarus.
Präsentation2
Zur großen Freude von mir hat unser Elmar auch sehr viel Spaß am Gärtnern. Als wir kürzlich in der nahegelegenden Gärtnerei Amann in Steißlingen waren, fragte ich Ihn, was er in seinem Garten pflanzen möchte? Vielleicht ein paar Radieschen, Salat oder ähnliches? “Nein Mama. Ich mag Blumen mehr als Gemüse.” Ich musste sehr schmunzeln. Das Insektenhotel sowie das kleine Hochbeet hat er selber gebaut.
Präsentation3
Nach langem hin und her ist unsere Terrasse endlich fertig. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wir haben uns für einen Klinkerstein aus Holland von der Firma Huwa entschieden.
IMG_3526
Auch den täglichen Blick raus in den Garten genießen wir alle sehr.
1_IMG_2550
Neu dieses Jahr ist das weiße Blumenfenster, welches ich im Hochbeet aus alten Balken gepflanzt habe. Es ist ein Mix aus Hortensien, Margeriten, Echinops und Gräsern.
1_IMG_3091
Auch dieses Jahr neu sind die zwei Fieldchairs, die es z.B. beim Cairo Versand gibt. Für sie werde ich noch entsprechende Kissen nähen.
Präsentation5
Hierzu hätte ich gerne Eure Meinung gewußt Smile
Dabei dachte ich an folgende Stoffe. Diese sind von der Firma Cloud 9, die sich auf Bio-Baumwollstoffe spezialisiert hat. Vielleicht wollt ihr mir sagen, welchen der vier Stoffe ihr am besten für unsere zwei Stühle findet? Irgendwie kann ich mich gerade nicht entscheiden. Einfach im Kommentarfeld mir eine Nachricht hinterlassen.
Vielen lieben Dank!!
Bird’s Eye View
159714
No Place Like Home - Baum
202601
No Place Like Home - Land of Munchkinds
202801
Lore
151312
Im Hintergrnd könnt ihr unseren Gartenwebrahmen sehen. Die Idee hatte meine Mutter. Eigentlich ist der Holzrahmen für unsere Setzlinge gedacht und kann mit einem alten Fenster abgedeckt werden. Nachdem die Setzlinge nun verteilt sind, hat meine Mama den Rahmen gemeinsam mit Elmar neu gestaltet. Im Webrahmen können Blumen und Kräuter einfach getrocknet werden und hübsch aussehen tut er auch noch.
Präsentation6
1_IMG_3167
Präsentation7
Eine besondere Liebe habe ich zur Kaputzinerkresse. So findet man diese sehr viel in unserem Garten. Ich mag auch die leuchtend orangen Blüten, die bald kommen müssten. Diese schmeckt ganz herrlich im Salat oder Omlett.
1_IMG_3230
In Zinkwannen haben wir dieses Jahr Salat und Küchenkräuter gepflanzt. Dies hat sich gut bewehrt, da die Schnecken nicht so leicht in die Zinkwannen kommen.
1_IMG_2592
Und nun zum Gewinnspiel:
Präsentation1
Die Gewinner des Gewinnspiels letzte Woche stehen fest.
Auf meinem Blog ist es die Nr. 18 / Claudia Hedera Helux
und auf Facebook ist es die Nr. 8 / Miriam Neufurth
Herzlichsten Glückwunsch!
Bitte meldet Euch bei mir innerhalb der nächsten 6 Tage unter stephanieotten@gmx.de.
Die Anderen sollten nicht traurig sein, denn es gibt bald wieder ein neues Gewinnspiel.
Zudem gibt es seit gestern den 24.5 bis zum 29.5 in meinem Dawanda Stoff Shop 15%Rabatt.
MaiRabatt
Vielleicht möchten Claudia und Miriam uns im Anschluss ein paar nette Bilder schicken. Ich würde mich sehr freuen!
Eure
Fräulein Otten

Sonntag, 13. Mai 2018

Gewinnspiel Gudrun Sjödén Stoffe zu gewinnen und neues aus unserem Garten






































Eigentlich gibt es das ganze Jahr über Arbeit im Garten. Aber nach dem Winter, so ab März, zieht es mich immer besonders in den Garten. Meist starten wir mit dem Zurückschneiden der Sträucher und Blumen. Auch versuche ich recht früh das Unkraut zu jäten. Dann kann es sich nicht so gut ausbreiten und wir provitieren in den kommenden Monaten davon.
Dann überlegen wir welche Pflanzen und Projekte wir in der neuen Saison starten möchten. Meine große Liebe gilt vorallem den Gräsern, Blumen und Stauden. Letztes Jahr habe ich versucht Gemüse zwischen den Blumen zu pflanzen. Wie der Text schon verrät, ist es beim Versuch geblieben. Der Ertrag war einfach zu gering und nach dem Ernten sah die Stelle schnell unschön aus. Auch gehöre ich wohl zu den Gärtnern denen Blumen wichtiger sind als Gemüse.
Einige Blumen habe ich selber gezogen. Wie schon vor kurzem erwähnt, haben wir über dem Winter unseren Keller aufgeräumt und auch meine Gartensachen haben einen festen Platz bekommen. So auch mein Saatgut, das nun schön geordnet im grünen Kästchen aufbewahrt wird. Diejenigen die meinen Blog schon länger verfolgen, haben evtl. das Kästchen wiedererkannt, da es früher als Gewürzregal in der Küche hing.
1_IMG_2218
1_IMG_2225
Auch haben sich meinen geliebte Schubladen, die ich sammle und für alles mögliche verwende, als Setzlingskasten gut bewährt.
Präsentation1
Da ich inzwischen so viele Bilder gemacht habe, werde ich sie wohl in zwei Post zeigen müssen.
Anbei eine Auswahl Bilder aus den letzten zwei Monaten. Sie sind im März-April entstanden.
Präsentation2
Tulpen, Narzissen und Krokusse und vorallem meine geliebte Schachbrett Tulpe, die Fritillaria Meleagris, dürfen in unserem Garten nicht fehlen.
1_IMG_2433
Im Vorgarten haben wir Reihen mit Dichternarzissen und Traubenhyazinthen sowie zwei Fliederbäume gesetzt. In unsere Straße haben sehr viele Häuser im Vorgarten Flieder und dies sieht als Gesamtbild sehr hübsch aus.
Beim Flieder habe ich lange überlegt welche Sorten ich verwenden soll. Ich habe mich für “die schöne aus Moskau” und “Nadeshda” entschieden.
1_IMG_2573
Auch unsere Katze Morle genießt den täglichen Blick aus dem Eßzimmer in den Garten.
1_IMG_2391
IMG_2384
Seitlich am Haus haben wir hauptsächlich Tulpen in Rosatönen gesetzt.
1_Präsentation1
1_IMG_2461
Dieses Jahr neu ist der Weidezaun, der unser Beet vor den Steinen des Weges schützt.
1_IMG_2586
Auch unser Türkranz ist auf Frühling eingestellt.
1_IMG_1661
1_IMG_2822
Im Bild oben stehe ich zwischen unseren Tulpen im Hintergarten. Auch dort habe ich hauptsächlich Tulpen diesmal in verschiedenen Rosa- und Lilatönen gesetzt.
Wie so oft trage ich etwas von meiner Lieblingsmarke Gudrun Sjödén.
Die bestickte Weste Capella habe ich schon letztes Jahr bei meiner Reise nach Stockholm gesehen und mich sofort in sie verliebt. Ich liebe fein und edel bestickte Sachen, die so zeitlos schön sind! 
Die trendige Leggings „Örtagård” im Blumen/Botanic Stil ist super bequem und ideal um im Garten arbeiten zu können.
Das gleiche Motiv meiner Leggings gibt es auch als Stoff bei Gudrun Sjödén zu kaufen.
Damit nun zum GEWINNSPIEL.
Hier könnt Ihr ganz exklusiv jeweils einen halben Meter der folgenden zwei Stoffe gewinnen.
1x „Trädgårdsliv“ aus Leinen.
84807-03-38007
Meterware-,,Tr-dg-rdsliv--aus-Leinen-84807-84807-03-36827
1x „Asparagus“ aus Öko-Baumwolle
Meterware-,,Asparagus--aus--ko-Baumwolle-84805-06d-37124
Meterware-,,Asparagus--aus--ko-Baumwolle-84805-84805-06-36821
Wie Ihr den Stoff gewinnen könnt?
Hinterlasst hier im Kommentarfeld, was ihr gerne aus dem Stoff machen möchtet. Vielleicht wie auf den Beispielbildern etwas für den Garten. Aber auch andere Nähprojekte sind willkommen. Das gleiche Gewinnspiel wird es auch ab dem 14. 5 hier auf meiner Facebook Seite geben. Wer mag kann gerne an beiden Gewinnspielen teilnehmen. Doppelt hält besserSmile
Zum letzten Gewinnspiel im Januar hat mir die liebe Adelheid Bilder geschickt. Sie hat aus ihren Stoffen, die sie damals gewonnen hat, eine Tasche genäht. Diese gibt es als kostenloses Schnittmuster auf dem Bernina Blog.
IMG_4930
IMG_4931
Inzwischen darf auch unsere Katze Morle raus in den Garten und es ist eine große Freude gemeinsam mit ihr im Garten zu sein.
1_IMG_2742
Das Gewinnspiel endet am 22. Mai und bedingt durch die Pfingsfeiertage und die Kindergeburtstage meiner Jungs wird der Gewinner am 25. Mai bekannt gegeben.

Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Nähprojekte!
Eure
Fräulein Otten

Sonntag, 6. Mai 2018

Flohmarktschätze und zweiter Teil “das grüne Arbeitszimmer”

Gestern waren bei uns am Bodensee überall Flohmärkte. Deshalb waren meine zwei Jungs und ich auch unterwegs. Dabei haben wir viele Schätze gefunden. So wie z.B. die Vase in Form einer Bäuerin mit Krug aus der UDSSR. Die zwei blauen Scheurich Vasen habe ich in einer „zu verschenken-Kiste“ gefunden. Auch die Tontöpfe mit Patina sowie die getöpferten Vasen sind alles Fundstücke von gestern. Alles mit Blumen vom Wegesrand abgerundet.
1_IMG_2830
1_IMG_2849
1_IMG_2851
Dann wollte ich Euch heute noch ein paar Bilder von unserem grünen Arbeitszimmer zeigen.
Angefangen bei unserem neuen rechteckigen Filzkugelteppich. Die Filzkugelteppiche biete ich schon lange in meinem Dawanda Shop an. Sie sind sehr beliebt. Seit kurzem biete ich sie auch in rechteckiger Form an. Diese gibt es mit bündigem Rand oder wie bei uns mit versetztem Rand aus einzelnen Filzkugeln. Der Teppich kann in vielen verschiedenen Farben und Größen angefertigt werden. Wodurch er vielseitig einsetzbar ist. Die entsprechende Farbkarte kann bei mir angefragt werden.
Präsentation1
IMG_1221
IMG_1191
Auch hier haben einige Flohmarktschätze auf der Heizungsablage einen Platz gefunden.
IMG_1225
Beispielweise der Kranich aus den 60er Jahren.
IMG_1277
Der Glasrahmen ist ebenfalls ein Original aus den 60er Jahren. Diesen habe ich schon seit Jahren und ich finde die Verschlußform sehr interessant.
IMG_1349
Die gestrickte Lampe habe ich vor Jahren auf Dawanda anfertigen lassen. Früher hing sie in Elmars Zimmer und nun hat sie hier ihr Plätzchen gefunden.
IMG_1352
Auch in unserem Buchprojekt “Morle schnurrt” entstanden Bilder im grünen Arbeitszimmer. Zusammen mit meinem Lieblingsmodell “Prinzessin auf der Erbse”.
Die unteren Bilder hat  die liebe Michèle Brunnmeier für unser Buch fotografiert.
kissen-grau5
Präsentation1
Auf den folgenden Bilder sind das “Madame Flora” Kissen, das Wellen-Kissen in schwarz/weiss und das grünen Samtkissen zu sehen.
kissen-grau4
kissen-grau12
Related Posts with Thumbnails