Samstag, 21. Juli 2018

Hausflohmarkt

Hallo liebe Leser,
heute veranstalten wir einen Flohmarkt. Durch den Umzug von Dawanda zu Etsy miste ich gerade aus und biete hochwertige Designerstoffe von Kokka, Robert Kaufman, Nani Iro, Ellen Baker und noch vieles mehr an. Regulär liegen diese Stoffe zwischen 19€ bis 23€ pro Meter. Jetzt für sage und schreibe 5€ pro Meter, also mehr als 75% Prozent günstiger.
Am besten gleich zugreifen, solange noch welche da sind:-)
Bei Interesse bitte eine Email an folgenden Email Adresse schicken:
Zum Teil mit Original Links zu meinem Shop, wo Ihr mehr über den Artikel erfahren könnt.
Alle Stoffe JETZT nur noch 5€
1.Wolkenstoff Biobaumwolle Birch Fabrics ausverkauft
2. Zick Zack schwarz, ausverkauft.
3. Sevenberry Streifenstoff  ausverkauft
Flohmarkt3
IMG_8549
1. Links: abstrakte Muster von Carol Friedlander aus der Doe Kollektion
2. Mitte: Organische Punkte von Nani Iro ausverkauft
3. Rechts: Lotta Jansdotter abstrakte Formen nur noch 85cm da
Flohmarkt4
IMG_8557
1. Kokka Sternenstoff  ausverkauft
2. Robert Kaufman Remix Stoff Zick Zack blau ausverkauft
Flohmarkt5
IMG_8560
Rile Blake Dreiecksstoff ausverkauft
IMG_8562
Lillestoff Jersey mit blauen Punkten ausverkauft
IMG_8572
1. Robert Kaufmann Metro Kreise ausverkauft
3. gelber Stoff BOUQUET - freedot von Dailylike nur noch 1 Meter
Flohmarkt7
IMG_8564
Zick Zack rose -> noch 1 Meter
IMG_8568
Japanische Stoffe von Sevenberry ausverkauft
IMG_8576
Robert Kaufman “sealed with a kiss” ausverkauft
IMG_8570
1.Robert Kaufman Zick Zack Türkis
2. Robert Kaufman Zick Zack Emiral -> nur noch 1 Meter ausverkauft
IMG_8574
Kokka Ellen Baker Garden Kollektion  ausverkauft
IMG_8565
IMG_8566
Rile Blake schwarz / weiß Wellenstoff
IMG_8554
Stoffe gehen pro Meter oder mehr.
Einfach bei mir unter folgender Email Adresse melden:
stephanieotten@gmx.de
Viel Spaß beim StöbernSmile

Sonntag, 15. Juli 2018

Filzliebe // Anleitung Filzen in der Nassfilztechnik

Diejenigen, die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen, dass ich ein inniges Verhältnis zum Material Filz habe. Ich liebe es vorallem pur und schlicht. So fügt sich Filz schon seit Jahren wunderbar in unser Zuhause ein und wird nie unmodern werden. Ganz neu sind die Blumenübertöpfe, die ich in der Nassfilztechnik selber gefilzt habe. Gerade jetzt im Sommer kann man herrlisch draußen nass filzen. Zusätzlich habe ich Übertöpfe verwendet. Meine Gärtnerfreundin hat mir ein paar Blumenarten, wie z.B. Orchideen, genannt, die keine Blumentöpfe benötigen. Ich persönlich bin nicht so verrückt nach Orichideen, wobei Sie mir welche gezeigt hat, die echt klasse aussehen. Diese nennt sich Ludisia und sieht auch ohne Blüte sehr hübsch aus.
Wie die Übertöpfe gefilzt werden, könnt Ihr in diesem Blogbeitrag ganz unten lesen.
IMG_2404
1_IMG_3586
Ebenfalls neu ist meine Gießkanne für drinnen. Diese ist Origninal aus den 80er Jahren. Es steht sogar noch West-Germany drauf und ich habe sie im Gebrauchtkaufhaus günstig gekauft. Die Blumen für die Blumentöpfe habe ich mir selber gezogen.
1_IMG_3593
Ebenfalls neu und aus Filzwolle ist mein Yogakissen mit senfgelber Lederschlaufe.
Dieses gibt es auch in meinen Dawanda Shop und neu in meinem Etsy Shop zu kaufen.
Für all diejenigen, die selber aktiv werden wollen, gibt es in meinem Etsy FräuleinOttenStoffe Shop den Filz und die Lederriemen als Material zu kaufen. Beim Filz handelt es sich um den Wollfilz mit Viskoseanteil von der belgischen Designerin Lotte Martens. Mit seiner Stärke von 1mm lässt sich dieser wunderbar vernähen.
IMG_2497
IMG_2478
Gerade in diesem kleinen Schälchen, gefüllt mit etwas Wasser, ziehe ich mir meine Blumen gerne selber.
Oder siehe dazu folgenden Beitrag.
IMG_2512
IMG_2489
Jetzt zur Ferienzeit ist Filzen auch ein tolles Ferienprojekt, wie z.B. Steine nass filzen. Gerade Kindern macht dies großen Spaß.
Zum Steine filzen habe ich schon mal was geschrieben. Siehe Link hier. Das Bastelset inklusive der Anleitung gibt es hier.
1kieselsteine-008_thumb2
Das Bastelset “Filzsteine” kann auch gut für die Blumenübertöpfe verwendet werden.
Ansonsten benötigst du nur noch ein altes Handtuch und etwas Noppenfolie.
Und so wird es gemacht:
1. Aus Noppenfolie Schablonen erstellen. Diese sollten ca. 3cm größer sein. Da die Wolle beim Filzen und dem anschließenden Walken schrumpft.
IMG_7475
2. Eine dünne Schicht Wollvlies ca. 2 bis 3cm über die Schablone hinausragen lassen. Im Anschluss mit einem Wassersprinkler oder per Hand das Wollvlies mit lauwarmen Wasser nässen. Dabei darauf achten, dass der Rand trocken bleibt.
Das Ganze dann umdrehen und den Rand nass machen. Nun den überstehenden Rand gleichmäßig an der Schablone andrücken.
IMG_7477
3. Diesen Vorgang auf jeder Seite insgesamt zweimal wiederholen, damit auf jeder Seite drei Lagen Wollvlies vorhanden sind. Bitte dabei drauf achten, dass das Wollvlies nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn aufgetragen wird.
IMG_7479
4. Nun die Seifenlauge anrühren. Dabei sollte das Wasser gut schäumen. Es werden 2 EL Seife auf 500ml warmen Wasser benötigt. Das Wasser sollte nicht kochend heiß, sondern etwa 37 bis 38 Grad warm sein. Mit dem Schneebesen die Seife gut im Wasser verrühren.
IMG_7482
5. Die Seifenlauge auf der vorbereiteten Filzform verteilen. Nun die Noppenfolie immer mit etwas Seifenlauge nass machen, damit sich das Ganze besser massieren lässt.
Wenn die Wolle etwas verfilzt ist, kann auch ohne Folie weiter massiert werden.
IMG_7485
6. Wenn die Wolle komplett verfilzt ist, den oberen Rand aufschneiden. Jetzt kann die Noppenfolie durch die Öffnung herausgezogen werden. Und nun von allen Seiten noch Mal massieren, so dass keine Ränder entstehen.
IMG_7489
7. Das Wasser und die Seife gut aus dem Übertopf auswringen. Nun wird der Filz gewalkt. Dabei entstehen Wärme, Reibung und Druck. Du benötigst kochend heißes Wasser und alte Handtücher. Das Filzstück mit heißem Wasser überbrühen und in das Handtuch einrollen. Das Ganze immer wieder hin und her rollen. Auf diese Weise wird der Übertopf gewalkt. Wichtig ist, dass dies gleichmäßig ausgeführt wird.
IMG_7492
8. Zwischendurch den Filzübertopf in die Form setzten um zu schauen ob dieser auch wirklich passt. Dazu am besten einen festen Tohnübertopf verwenden.
IMG_7494
9. Zum Schluss den Filzübertopf in kaltem Wasser mit 2 bis 3 EL Essig eintauchen. Auf diese Weise werden Seifenlaugenreste entfernt und die Wolle erhält einen schönen Glanz. Fertig!
IMG_7491
IMG_2402

Sonntag, 8. Juli 2018

Der Garten als Kraftquelle // Das DAWANDA aus

Unser Garten ist mehr als nur die Möglichkeit, draußen zu sitzen, ein paar nette Blumenrabatte zu haben, sowie einen Rasen. Für uns ist er Rückzugsort und Kraftquelle in einem. Natürlich ist er auch Arbeit, und dass sicher nicht wenig. Aber es lohnt sich. So liebe ich es, morgends einmal einen kompletten Rundgang ums Haus zu machen, um nach dem rechten zu schauen. Und wenn ich eine schwierige Stuation meistern muss, ziehe ich mich gerne mit einer Tasse Tee oder Kaffee in unseren Garten zurück, um über alles nachzudenken. Dabei begleitet mich inzwischen unsere Katze Morle, die ebenfalls viel Spaß im Garten hat.
Anbei ein paar aktuelle Bilder:
Nach wie vor bin ich happy über die Entscheidung, lange, schmale Blumenrabatte angelegt zu haben. Der Anblick, gerade wenn alles blüht, begeistert mich sehr.
1_IMG_3946
i1_IMG_3954
Von all den Rosen habe ich auch ein paar Liebelingsrosen.
Meine liebste ist die Queen of Denmark. Ich liebe die Form und das zarte rosé.
IMG_4839
Ganz neu sind die senkrechten alten Balken, die mein Mann aufgestellt hat. Die nicht nur hübsch aussehen, sondern als Rankhilfe für unsere Himbeeren dienen. Zusätzlich haben die Kinder, und ich die einzelnen Balken mit kostbaren Edelsteinen geschmückt.
1_IMG_5602
1_IMG_5535
Unsere Morle im Garten.
1_IMG_4825
Von unserer Einfahrt hatten wir noch sehr viele histrorische Grauwacker übrig, so dass mein Mann noch kleine Wege und Stellplätze selber gepflastert hat. So auch dieser Kreisel in der Mitte, typisch für unsere Region, eine Zöllernalb Schnecke. Hier mit mir und meinen wunderschönen neuen roten Sandalen von Gudrun Sjödén, die es übrigens gerade im SALE gibt.
1_IMG_6521kopie
Das Kleid hat meine Mama für mich genäht. Bei dem Stoff handelt es sich um einen Bio Baumwollstoff von der Firma Cloud9 mit dem Namen Lore.
151312
lore

1_IMG_6546

Und nun zum DAWANDA AUS

Wie der eine oder andere mitbekommen hat, wird Dawanda zum 31. August sein Portal schließen. Auch für mich, der nun seit 8 Jahren bei Dawanda dabei ist, kam diese Nachricht überraschend. Bis Ende August werde auch ich meine Stoffe und meine Kissen auf Dawanda verkaufen.
Gerade bin ich dabei, meine Shops auf Etsy umziehen zu lassen. Ich erhoffe mir mit Etsy, zum einen auf neue frische Ideen. Und dass wir als Community auf einen erfahrenen Partner bauen können. Auch wenn es für uns als Shopbesitzer nicht einfach ist. So kann man auf Etsy zwar sehen,  wie viele Bewertungen ich habe, aber nicht den Inhalt und das ist bei meinen Bewertungen sehr schade!
Meine lieben Kunden haben sich so viel Mühe beim Schreiben all der lieben Bewertungen gemacht. Anbei aus meinem Kissen Shop und hier aus meinem Stoff Shop. Und auch, dass ich über 10.000 Verkäufe insgesamt habe, wird leider nicht übertragen.
bewertungen
Bewertungen2
Die ganze Geschichte mit Dawanda erscheint mir etwas dubios. Aber wie heißt es so schön “Reisende soll man nicht aufhalten”. Und das hat die Qualität im letzten Jahr auch gezeigt. So war Dawanda viele Jahre für frische, spritzige Ideen, sowie das Entdecken neuer Trends bekannt. Was mir allerdings in letzter Zeit sehr gefehlt hat. Früher hatte ich immer sehr viel Spaß die Trendseiten/Themenwelten, die die Dawanda Redaktion erstellt hat, anzuschauen, und um neue innovative Shops zu entdecken. Dies wurde vor knapp einem Jahr in der Form eingestellt. Und so erhoffe ich mir, trotz starker Einbußen, mit der Etsy Plattform auf einen weltweit erfahrenen Partner, der sich den deutschen Markt mit frischen, neuen Ideen erobern möchte.
Viele haben mir in den letzten Tagen gesagt, dass sie Etsy zu groß und unübersichtlich finden. So ging es auch mir anfänglich. Aber dazu einen kleinen Tipp: wenn Ihr auf eine Kategorie geht z.B. “Material & Werkzeug”, könnt Ihr links “Standort des Shops” aussuchen und dann auf Deutschland gehen. Dann bekommt ihr nur Shops aus Deutschland und müsst Euch wegen hohen Versand, Zollgebühren und lange Wartezeiten keine Gedanken machen.
Standort
Somit hoffe ich, Euch alle auf Etsy wieder zu sehen! Und meine “To Do Liste” ist für die nächsten Wochen klar.
Hier schon mal die Shop-Adressen, die gerade in Arbeit sind:
Für meine Kissen:
https://www.etsy.com/de/shop/FraeuleinOtten
Und hier für meine Stoffe:
https://www.etsy.com/de/shop/FraeuleinOttenstoffe
Eure Fräulein Otten

Sonntag, 1. Juli 2018

Bau-Epoche in der Waldorfschule

Unser Oskar hatte die letzten zwei Wochen Bau-Epoche.

Dies ist typisch für die dritte Klasse an der Waldorfschule. Diese ganz besondere Epoche ist geprägt durch die Handwerker- und Urberufe-Epoche, den Feldbau vom Korn zum Brot und den Hausbau unter Mithilfe der Eltern. Daneben sind auch das Erzählen der Schöpfungsgeschichte, der Beginn der Sprachlehre, das schriftliche Rechnen und das Umrechnen von Maßen und Gewichten Teil dieser Epoche.

Wer mehr dazu erfahren möchte siehe Link.

In diesen zwei Bauwochen habe ich die Kinder mit dem Fotoapparat begleitet. Dies hat mir sehr viel Spaß gemacht. Alle Kinder so intensiv erleben zu dürfen und vor allem zu sehen, wie aus den “kleinen Kindern” jetzt Persönlichkeiten werden.

Bei den Fotos war es mir wichtig die Kinder in ihrer Tätigkeit zu begleiten und die Materialien mit denen sie arbeiten zu fotografieren.

Anbei eine Bilderauswahl der verschiedenen Arbeiten und dabei eingesetzter Materialien. Angefangen beim Wollefärben und Handspinnen.

1_IMG_5709

1_IMG_5714

Die gelbe Färbung im oberen Topf ist aus Birkenblätter.

Präsentation7

1_IMG_6001

1_IMG_6026

Hier eine Färbung aus Brennnessel.

Präsentation6

Aus der Rollwolle spinnen die Kinder von Hand Wolle.

Präsentation4

Sehr imposant ist dieser riesige Färbetopf der mit Holz eingeheizt wird.

Präsentation5

Und hier ein paar Endprodukte aus den Färbevorgängen.

Auch das Brotbacken und das Zubereiten des täglichen Frühstück war Teil dieser zwei Wochen.

1_IMG_6235

Präsentation1

Präsentation2

Auch Köstlichkeiten wie selbstgemachte Limo und frisches Gemüse und Obst haben unsere Kinder gemeinsam mit der Hilfe von Eltern und Lehrern zubereitet.

1_IMG_6277

Präsentation1

Ein Highlight für die meisten Kinder ist sicher das Schmieden gewesen. Die Kinder durften sich ein Messer schmieden. Für mich war es sehr schön anzuschauen, wie stolz die Kinder im Anschluss über ihr selbst geschmiedetes Messer waren.

1_IMG_6398

Mit Hilfe einer Linse und der Einstrahlung von Sonnenlicht Feuer für den Schmiedeofen zu machen, fanden die Kinder sehr spannend.

1_IMG_6176

Präsentation1

Präsentation2

Präsentation3

Schmieden, Brotbacken und Färben wird jedes Jahr gemacht. Jedes Jahr gibt es immer ein Projekt, welches sich die Klasse selbst überlegt. Wir haben dieses Jahr eine Erweiterung des Schafstalles für die vorhandenen Schulschafe gebaut.

Die Grundkonstruktion ist aus Holz und im Anschluss wurden die Wände aus unterschiedlichen Materialien wie Lehm, Backsteinen, Holz und Wackersteinen gefüllt.

Präsentation1

Präsentation2

1_IMG_6079

1_IMG_6287

1_IMG_6291

Ein Projekt was über diese zwei Wochen hinausgehen ist, dass jedes Kind ein eignes kleines Modellhaus baut. Das Kind selber darf entscheiden aus welchen Materialien es dies bauen möchte. Und es ist sehr spannend anzuschauen wie die Kinder dies umsetzen.

Präsentation1

Ich hoffe auch Ihr konntet einen kleinen Einblick über diese wunderbare Epoche gewinnen.

1_IMG_5775

Herzlichst

Eure

Fräulein Otten

Related Posts with Thumbnails