Sonntag, 14. April 2019

Meditation

Die Kraft der Meditation fasziniert mich schon seit Jahren. Für mich hat Meditieren etwas Heilendes. Es gibt mir die Möglichkeit meine Gedanken zu sammeln und weiser mit Situationen umzugehen. Vorallem lehrt es mich achtsam mit mir selbst umzugehen. Denn nur wer sich selbst mag, kann dies weiter geben. Dabei gibt es für mich viele unterschiedliche Arten der Meditation. Beispielsweise in unseren Garten zu gehen oder einen schönen Spaziergang zu machen. Zudem gehe ich einmal in der Woche ins Yoga. Dadurch habe ich Lust bekommen Yoga-Produkte zu entwickeln. So sind mir die handelsüblichen Yogakissen oft zu groß, zu hoch und zu prall. Auch sind mir natürliche Materialien wie Filz, Leder, Kork, Wolle und Dinkelspelz sehr wichtig. So habe ich vor knapp 6 Jahren mein erstes Yogakissen entwickelt, um eine gute Sitzposition zu finden. Seitdem ist viel Zeit vergangen und ich konnte viel Erfahrung sammeln. Ich habe ein paar Yogastudions mit Yogakissen eingerichtet und nette Begegnungen mit Yogis intensiviert. So ist inzwischen eine kleine Auswahl an ausgesuchten Yogaartikeln, wie das klassische Yogakissen, entstanden. Auf Wunsch in verschiedenen Höhen und Breiten.
Ganz neu in Wollfilz/Polsterqualität in verschiedenen Farben.

Weiterhin das Mondkissen, welches es auch in der Wollfilz/Polsterqualität gibt.


In Kieselsteinoptik

Auch gern mit personalisiertem Namensschild.
Oder statt Leder- mit einem Korkriemen.

Oder meine Kräuterkissen. Über den Duft von Heilkräutern als zusätzliches Entspannungselement im Yoga hatte ich im März berichtet bzw. kann auch auf der Yogaseite “Ganzwunderbar” nachgelesen werden.

Dann habe ich seit kurzem Augenkissen aus Lavendel, Leinsamen und Hirseschale. Ein besonderes Detail sind die gehämmerten Blütenmotive, die ich zusammen mit unserem Elmar letzten Sommer gemacht habe. Dabei werden die Blüten auf den Stoff mit Hilfe eines Hammers gehämmert. Die Rückseite ist aus Wildseide.
Jetzt wollte ich mir noch eine schöne Yogahose für mich privat nähen. Vielelicht hat der eine oder andere mir einen Tip für einen guten Schnitt? Freu mich über Infos. Gerne über die Kommentarleiste oder wer dies nicht so gern machen möchte, kann mir eine Mail schreiben: stephanieotten@gmx.de
Euch einen schönen Sonntag!
Eure
Fräulein Otten

Kommentare:

  1. Deine Yoga Kollektion ist ganz Besonders!
    Herzlichst
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich nur zustimmen, wirklich was ganz Besonderes:-)
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Schön, deine Yogakollektion. Die Wollvariante gefällt mir besonders gut. Die gehämmerten Blüten finde ich spannend. Davon habe ich noch nie gehört. Falls ich mir eine neue Yogahose nähen möchte, habe ich an den Schnitt von Leni-pepunkt.de gedacht. Vielleicht gefällt sie dir ja auch.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lydia,
      danke für den Tipp:-)
      Muss ich ausprobieren.
      Herzlichst
      Stephanie

      Löschen
  4. Auch ich finde Deine Kollektion sehr schön. Alles mit so viele Liebe zum Detail.
    Bezüglich Yogahose:
    Es gibt vom OZ Creativ eine Buch mit dem Titel " Nähen fürs Yoga"
    da ist auch eine Yoga-Hose drin.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, auch Dir vielen Dank für den Tipp!
      Herzlichst
      Stephanie

      Löschen

Related Posts with Thumbnails