Sonntag, 20. Juni 2010

Schritt für Schritt Anleitung für die Herstellung einer Wärmflaschenhülle

Schwierigkeitsgrad: Einfach und Schnell

Zutaten:
1x Pulliärmel 25 cm lang und 44 cm breit
Erste Stoffbahn 6 cm breit und 44 cm lang
Zweite Stoffbahn 13cm breit und 44 cm lang





Alle Maße inkl. 1cm
Nahtzugabe.
Der Fadenlauf ist immer parallel zur Kante.




1. Überprüfe ob der Ärmel
über die Wärmflasche passt.




2. Die beiden Stoffstreifen
rechts auf rechts zusammennähen.Wer keine Overlock hat, kann selbstverständlich dies auch mit der normalen Nähmaschine nähen und mit einem Zick Zack Stich versäubern.




3. Die Nähte auseinanderbügeln und wer möchte, kann diese entlang der Nähte absteppen.




4. Nun ringsum die beiden
Stoffbahnen zusammennähen 
und versäubern.




5. Die zusammengenähten
Stoffbahnen rechts auf rechts mit dem Pulliärmel feststecken.




6. Diese zusammennähen und versäubern.



7. Die zusammengenähten
Teile umdrehen und
auseinanderbügeln.
Achtung!
Die Ärmelnaht sollte mittig
liegen, damit die Seitenteile
konisch verlaufen.




Fertig ist die Wärmflaschenhülle!



Falls dir ein Nähbegriff unklar ist, kannst Du diese im Nählexikon nachlesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails