Mittwoch, 11. August 2010

100% Resteverwertung

Babybär 053





























Bei dem Mobile wurden ausschließlich Reststoffe verwendet. Wer hat sie nicht, die kleinen Reste von besonderen Stoffen. Wegwerfen will man sie nicht, aber wofür soll man sie verwenden?? 
Gerade diese Stoffreste bewahre ich für Applikationsarbeiten und den kleinen, besonderen Sachen wie dieses Mobile auf.
Die einzelnen Schnittteile der Schafe und des Wachhundes wurden mit der Nähmaschine genäht, verstürzt und mit Schafwolle gefüllt. Das Zusammensetzen der einzelnen Körperteile geschah per Blindstich von Hand. Das Mobilekreuz habe ich in einem Bastelladen gekauft.  In der Regel gibt es diese in der Farbe Natur und da unser Bett weiss ist, habe ich es passend dazu ebenfalls weiß gestrichen. Aufgehängt wurden die einzelnen Schafe und der Wachhund  Karl, sowie das Mobile selber, durch einen transparenten Nylonfaden.

Babybär 054





















Babybär 055

Kommentare:

  1. das nenne ich doch mal kreatives recycling:-)

    AntwortenLöschen
  2. sehr schönes mobile, versuch ich mal nachzubauen ,-))

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails