Samstag, 11. Dezember 2010

Kinderschürze

kissenkinder 261
































Für alle Kinder, die noch fleißig am Backen sind oder zu Weihnachten eine Spielküche bekommen.
Die Schürze ist ruck-zuck genäht, vor allem wenn man einen Schrägbandeinfasser hat.
Für die Schürze habe ich einen Wachstuchstoff von Westfalen Stoffe verwendet. Diesen und die Schiffborte gibt es bei Frau Tulpe. Ich liebe ihre Stoffe!

kissenkinder 187









kissenkinder 176























Den Schnitt könnt ihr hier downloaden:
Teil 1
Teil 2
Viel Spaß beim Nähen, Backen oder Essen!

kissenkinder 258

Kommentare:

  1. Ach, die ist ja niedlich!
    Ich liebe Frau Tulpes Stoffe auch!
    Danke für den Schnitt!
    lg
    ela

    AntwortenLöschen
  2. Die Schürze ist ja total süß vor allem mit der Bootbordüre!
    Liebe Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne Schürze!! Vielen Dank für die Empfehlung!!

    Wir wünschen dir ein gemütliches, kreatives Adventswochenende,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Zucker. Mal wieder was schönes unaufdringliches für kleine Jungs, finde ich super.
    LG! Catherine

    AntwortenLöschen
  5. wieviel stoff brauche ich denn für die schürze

    AntwortenLöschen
  6. evilindemitdemkinde mail: bettywolke-x@yahoo.de27. Januar 2012 um 05:44

    oh! Oskar hat wohl was leckeres gebacken?
    habe auch einen kleinen Chefkoch (derzeit noch in der Trockenübung tätig)

    wollte mal fragen, ob man Wachstuch mit einer gewöhnlichen Nähmaschine verarbeiten kann und welche Nadel man da nimmt. Und braucht es nen speziellen faden?

    Danke

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails