Montag, 14. März 2011

und noch mehr aus der Welt des Filzens

filzkissen 002final

Die alten Sitzkissen in unserer Küche waren, nachdem Oskar sie mehrmals mit Tomatensoße eingesudelt hat,  restlos hinüber. Nun wollte ich dieses Mal was anderes machen und habe zur Abwechslung Kissen gefilzt.


filzkissen 004 1. Zuerst habe ich Kreise mit einer Kreisform in Nasstechnik gefilzt. Dazu gibt es bei Allerleirauh bittet zum Tee eine schöne Schritt für Schritt Anleitung.
filzkissen 005 2. Nachdem die Kreisform getrocknet war, habe ich sie mit Schafwolle gefüllt.
filzkissen 001 3. Für die Rückseite habe ich zwei Kreise rechts auf rechts zusammengenäht und dabei eine kleine Öffnung von ca. 4 cm offen gelassen. Die Nahtzugabe habe ich anschließend auf 0,2cm zurückge-schnitten und das Ganze gewendet.
filzkissen 009 4. Eine Seite des Kreises habe ich dann mit Applikationseinlage fixiert.
filzkissen 011 5. Anschließend habe ich das Transparentpapier von der Applikationseinlage abgezogen und den Kreis auf die Öffnung mittig positioniert. Zum Schluss habe ich den Kreis mit dem Bügeleisen fixiert.
filzkissen 013 6. Als letzter Schritt habe ich den Kreis mit Blindstichen (Straffierstich) festgenäht.

Fertig ist das Sitzkissen!

filzkissen 004final

Und als Bodensitzkissen hat unser Oskar es auch schon für sich entdeckt
Smiley
filzkissen 035

Kommentare:

  1. Ich bin total begeistert! Die sind ja wunderschön geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Schlicht aber mit dem gewissen Etwas - super schön!

    AntwortenLöschen
  3. schöne idee!! muss ich mir merken!
    liebe grüsse
    jasmin

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails