Samstag, 7. Januar 2012

Wände die Geschichten erzählen

Die Idee ein Stück alter Wand stehen zulassen, finde ich Klasse und ist auch für unser neues Esszimmer geplant.

IMG_0002
IMG_0007

Aus dem Buch Berlin Interior vom Tasch Verlag Seite 130/131.

Eigentlich wollte ich diese Woche die Schritt für Schritt Anleitung für die Marienkäferspieluhr einstellen. Aber leider hat mir dafür die Zeit gefehlt. Die Renovierungsarbeiten halten uns ganz schön auf Trapp. Und auch wenn wir keine Gewerke selbst machen, ist viel zu erledigen. Unterstützt werden wir von einem Bauleiter, aber die Entscheidung welche Fliesen, Badarmaturen etc. kann uns niemand abnehmen. So haben wir die letzten Wochen in diversen Küchenstudios, Badeausstellungen und noch vieles mehr verbracht. Die Renovierungsarbeit hat kurz vor Weihnachten begonnen und ich hoffe den Fortschritt weiterhin mit ein paar Bilder dokumentieren zu können.
Das Haus von innen im nicht renovierten Zustand.

haus 001 haus 004
haus 022 haus 018
haus 020 haus 023
haus 032 haus 007

Tapeten und Bad sind raus. Im Erdgeschoss sind zwei Durchbrüche entstanden, so dass der untere Wohnbereich nun hell und offen wirkt.

haus januar2011 001 haus januar2011 003
haus januar2011 005 haus januar2011 011
haus januar2011 012 haus januar2011 019

Kommentare:

  1. Da habt ihr schon ganz schön was geschafft und es wirkt so toll, ich bin auf die weiteren Fortschritte gespannt.
    Liebe Grüße Sanne

    AntwortenLöschen
  2. auch ich bin gespannt wie es weitergeht :-)
    liebe grüsse
    simone

    AntwortenLöschen
  3. oh, ich beneide Dich- das wird schöööön!

    Viele Grüße aus Hamburg!


    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe Deinen tollen Blog gerade erst entdeckt und lasse einen lieben Gruß da

    LG Ilka

    AntwortenLöschen
  5. Meine Eltern haben einen alten Bilderrahmen und den alten Wandteil gehängt: Das sah absolut super aus!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh, so sah es bei uns auch aus!! Jetzt kommen Erinnerungen hoch an 3 verrückte Monate Renovier-Biwack. Tolle Zeit war das. Aber jetzt ist besser. ZUHAUSE.
    Ich wünsch Dir gaaanz gute ZUHAUSE-Gefühle im neuen Haus und recht viel Spaß noch bei den Renovierungen.
    Liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  7. es ist doch toll, so ein Haus neu gestalten zu können!Die viele Arbeit lohnt sich sicher!

    AntwortenLöschen
  8. Na, da habt ihr euch ja was vorgenommen. Die Bilder kommen mir nur zu bekannt vor. Viel Erfolg und gute Nerven wünscht

    fraufertig

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails