Montag, 22. April 2013

Und noch mehr vorher /nachher Bilder….

…..dieses mal das stille Örtchen.
Das WC im Erdgeschoss haben wir dem Stil unseres Bades angepasst. Es hat ebenfalls die grauen Zementfliesen und wie auch im Bad haben wir alles in weiß und grau gehalten. Bei dem WC handelt es sich um ein Modell von Vitra, welches wir auch gerne für das Bad verwendet hätten, uns da aber der Platz gefehlt hat. Hingegen mussten wir im WC wiederum ein kleines Waschbecken verwenden, da der Raum lang und schmal ist. Somit haben wir uns für ein Modell von Duravit entschieden.

1wohnzimmer 082
haus 011
wohnzimmer 086
wohnzimmer 100

Da wir unsere Wände mit Sumpfkalk gestrichen haben, konnten wir hier auf Wandfliesen verzichten. Wir haben die Wand hinter dem Waschbecken mit einer Seifenlauge verdichtet und diese damit wasserabweisend gemacht. Mehr Infos dazu findest du bei der Kalk Laden. Tolle Beratung! Dort haben wir auch die Pigmente für diese graue Wand und die grünen Wände in den Kinderzimmern gekauft.

wohnzimmer 091

Der Mülleimer ist von Manufactum.

wohnzimmer 092

Diese Holzschale haben mein Mann und ich zur Hochzeit von lieben Freunden geschenkt bekommenSmiley
wohnzimmer 097

Dieses kleine Regal habe ich auch schon ein ganzes Leben. Meine Eltern hatten dieses mal vor über 30 Jahren gekauft und als ich mit 18 ausgezogen bin, habe ich es mitgenommen. Seit dem findet das Regal immer wieder an unterschiedlichen Stellen ein Plätzchen in meinem Zuhause. Hier haben meine geliebten ätherische Öle von Primavera und Neumond einen geordneten Platz.

wohnzimmer 123

Das Bild hat Oskar mit 2 1/2 Jahren gemalt. Es sollen Blumen sein und ich finde sie sehen wirklich aus wie Tulpen.

Kommentare:

  1. Wie wunderschön!
    Ich finde es sehr beeindruckend, was ihr aus diesem -entschuldige- "Loch" gemacht habt.

    Viele Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. da kann ich nur zustimmen:-)
    liebe grüsse
    sabine

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön!!! Grau und weiß sind auch komplett meine Farben. Wie sind die Zementfliesen im Alltag? Sehr empfindlich? Ich hätte die nämlich auch so gerne, aber der Fliesenleger meinte, sie wären wirklich nichts für den Alltag.

    Fidele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe fidele,

      es geht, sie sind schon empfindlich. aber ich würde sie immer wieder nehmen:-)
      liebe grüsse
      stephie

      Löschen
  4. Antworten
    1. die fliesen sind von miracolour:
      http://www.miracolour.de/cms/front_content.php
      via hatte leider nicht so ein grau. dies hätten wir dann bei via als sonderbestellung anfertigen lassen müssen.
      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  5. Hallo, liebes Fräulein Otten,
    eigentlich bin ich bei Dir begeisterte stille Leserin, aber heute wollte ich Dir gern einmal schreiben, wie sehr ich Deinen blog mag. Ich bin durch meine Waldorf-Liebe auf Dich gestossen und freue mich immer sehr über neue Fotos von Dir, besonders über die Vorher/Nachher-Berichte wie heute. Vielen Dank für die schönen Impressionen!
    Deine Esther aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe esther, danke für deine lieben kommentar:-)
      herzlichst
      stephie

      Löschen
  6. Soo viel Liebe zum Detail, wunderschön!!!
    liebe grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  7. Das Bild von Oskar ist genial!
    Und das "stille Örtchen" wunderschön!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails