Dienstag, 30. Dezember 2014

Weihnachten 2015

Mein persönlicher Wunsch weiße Weihnachten zu haben, ist in Erfüllung gegangen. Zwar nicht direkt an Weihnachten aber noch rechtzeitig in der weihnachtlichen Nachstimmung. Darüber hinaus habe ich mir eine besinnliche Adventszeit und ein ebensolches Weihnachtsfest gewünscht und beides wurde uns vergönnt. Persönliches Highlight war die allabendliche Aufführung des Krippenspiels mit Hilfe von Ostheimer Figuren durch Oskar. Und unser Elmar hat so süß “Oh Tannenbaum” und “Niklaus ist ein guter Mann” gesungen. Er singt es immer noch…..

1weihnachten2014 008kopie
1weihnachten2014 013
1weihnachten2014 024
1weihnachten2014 020

Ein paar Geschenke habe ich selbst gemacht und vielleicht schaffe ich es noch diese die Tage zu fotografieren.
Ein Geschenk an unsere Jungs waren diese Fensterbilder mit Schutzengel. Da ich nicht wollte, dass diese abends im Trubel untergehen, habe ich sie als Abschluss der Adventszeit morgens an die Stelle des Filztannenbaums gestellt. Das Christkind, welches täglich die Leiter runtergegangen ist, lag dann eingewickelt dabei. Daneben ein persönlicher Brief an Elmar und Oskar. Der Moment als die Jungs morgens zur Fensterbank gingen und die Engel sie angestrahlt haben, war wunderschön.

1weihnachten2014 048
1weihnachten2014 027
1weihnachten2014 031
1weihnachten2014 032

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fensterbilder! Bei mir ist grad ein jahreszeitliches in der Mache. Euch einen schönen Jahreswechsel! Liebe Grüße aus Hamburg, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke!! auch ich wünsche dr ein glückliches neue jahr!
      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  2. Einen wunderbaren Jahreswechsel Ihnen und Ihren Lieben!
    Haben Sie einen Tip für mich, wo ich diese und ähnliche Vorlagen finden kann, die sind wunderschön!
    Herzlichen Dank für diese und viele andere ganz besondere Anregungen!
    Herzliche Grüße, Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die lieben worte! die bilder habe ich nicht selber gemacht., von daher habe ich von diesen motiven keine vorlage. ich habe aber ein buch was ich sehr empfählen kann:
      http://www.amazon.de/Mit-farbigen-Transparenten-durch-Jahr/dp/3772503950/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1420236569&sr=1-1&keywords=mit+transparentbilder+durch+das+jahr

      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  3. Ein gesundes neues Jahr wünsche ich Dir und Deinen Lieben von ganzem Herzen !
    Man merkt mit wieviel Liebe Du dekorierst und Deinen Kindern die Weihnachtsgeschichte nahe bringst !Total schön und besinnlich.

    Was ist das für ein wunderschöner "großer Holzstein " unter dem Baum?Wo bekommt man so etwas ?
    Und die Schutzelgelbilder sind super schön.Sind die Rahmen gekauft ?Über eine Anleitung würde ich mich freuen... Ein großes Lob an Dich !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch ich wünsche dir ein glückliches neue jahr! und danke für die lieben worte zu meinem blog:-)
      der hocker ist von jan kurtz:
      http://www.wayfair.de/Jan-Kurtz-Sitzball-Ball-88054-MJK1349.html
      die fensterbilder hat eine freundin von mir organisiert, leider habe ich keinen namen,. sie hat diese im outlet von ostheimer gekauft, eine frau macht diese privat und verkauft sie dort.
      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  4. Eine wundervolle Stimmung verbreiten die schönen Bilder. So ein Fensterbild will ich schon seit vielen Jahren gestalten, habe mich aber noch nicht so richtig herangetraut. Der Zeitpunkt wird noch kommen. Ein lichtvolles und freudiges Jahr 2015.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es denn im Internet vielleicht Anleitungen für solche Fensterbilder ? Hat vielleicht jememand ähnliches gesehen ?

      Löschen
  5. Es ist bei uns mittlerweile Tradition. Wir feiern jedes Jahr einmal bei meinen Eltern und einmal bei der Schwester meiner Mutter. Immer im Wechsel. So kommt die Familie zusammen. Ich bin eben kein Fan von teuren Geschenken und das man jeden Monat für Geburtstage irgendwas einplanen muss. Da eben jeder alles hat geht es weniger um die Geschenke sondern mehr um das zusammenkommen, was essen (was Mutti gekocht hat) und quatschen, austauschen, lachen. So werden Kindheitserinnerungen wach

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails