Sonntag, 18. Januar 2015

Anleitung Teebeutel nähen

Diesen Post habe ich schon sehr lange und irgendwie hatte sich bisher noch nicht die Gelegenheit ergeben, diesen ins Netz zu stellen. Dieses Wochenende bot es sich an.

1elefant 001
1elefant 006
1elefant 008
1elefant 014

Dafür benötigst du ein paar Stoffreste, einen Teebeutel und Stickgarn.

divers nov2013 002 1.Zuerst nimmst du einen richtigen Teebeutel öffnest diesen, um die Maße zu übernehmen.
divers nov2013 005 2. Den Stoff in der gleichen Größe wie den Teebeutel ausschneiden. Achtung denkt an die 0,5cm Nahtzugabe. Anschließend der längeren Seite entlang rechts auf rechts umklappen und ringsum zusammennähen. Dabei eine kurze Seite als Wendeöffnung offen lassen.
divers nov2013 009 3. Anschließend wenden und bügeln.
divers nov2013 012 4. Nun die Kanten außer an der Wendeöffnung knappkantig absteppen.
divers nov2013 020 5. Das Ganze nun zu einem Teebeutel falten. Die Wendeöffnung an den Ecken einschneiden, damit es nicht zu dick wird, wenn diese zwei Mal eingeschlagen sind.
divers nov2013 021 6. Das Stickgarn nun in der Mitte dazwischen legen und die eingeschnittene Wendeöffnung zusammen mit dem Stickgarn noch einmal Falten, so dass eine saubere Kante entsteht. Mehrmals vor und zurücknähen, um das Ganze zu fixieren.
divers nov2013 024 7. Ähnlich wie den Teebeutel auch das Etikett nähen. Als Maß ebenfalls ein Original Etikett verwenden. Rechts auf rechts verstürzen und wenden. Zum Schluss an das andere Ende des Stickgarnes, welches am Teebeutel festgenäht ist, das Etikett festnähen. Fertig!

Kommentare:

  1. die küche ist ja süß und danke für die anleitung von den teebeuteln, witzige idee:-)
    herzlichst
    sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja auch ich finde die Küche total süß!!
    Danke fürs teilen:-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe deinen Blog erst vor kurzem gefunden und bin wirklich begeistert - so tolle Inspirationen und Bilder!

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Saskia, danke für die lieben Worte! Herzlichst Stephanie

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails