Sonntag, 22. November 2015

Töpferspaß

Als wir in den Sommerferien an den Bodensee gezogen sind, haben wir die freie Zeit genutzt, um die Gegend zu erkunden. Wir haben unter anderem auch das Ferienprogramm besucht, welches hier jedes Jahr angeboten wird. Es gab die Möglichkeit zu Töpfern. Dabei war die Begegnung mit dem Töpfern für mich die Begegnung mit einem verlorengegangen Freund. Schnell kamen bei mir Kindheitserinnerungen auf als ich noch selbst getöpfert habe. Seitdem gehe ich jeden Donnerstagabend hin. Ich liebe diese Abende und komme immer vollkommen beseelt nach Hause. 
Da ich schon seit langem auf der Suche nach einer Skulptur für unseren Garten  bin, habe ich diese nun getöpfert. Ich habe sie Fräulein Wunderschön getauft, obwohl sie einen Buckel, eine Hakennase und einen Atombusen hat. Sie schwebt über allem und hat Freude daran sich hübsch zu machen.  In einem grünen Samtkleid mit schön lackierten Fingernägeln und mit einem Röschen im Haar ist sie doch wirklich bewundernswert!
Der Garten ist zwar noch vollkommen verwildert und so wird er wohl auch noch eine Weile bleiben. Aber wir haben zumindest schon eine schöne Skulptur für den Garten.

1fräuleinschön 059 
1fräuleinschön 061
1fräuleinschön 064
1fräuleinschön 056
1fräuleinschön 055
Das Beste an unserem Garten ist, dass sich die Kinder vollkommen frei bewegen können und dort wo sie wollen riesige Erdlöcher graben und Hügel aufhäufen dürfen. Die Strickjacke und Streifen-Shirt sind mal wieder von meiner Lieblingmarke Gudrun Sjödén
1fräuleinschön 037final
1fräuleinschön 042final
Darüber hinaus habe ich für unsere Gartenbank einen Wurzelsepp und eine Eichel als Insektenhotel getöpfert.
1fräuleinschön 075final
1fräuleinschön 091
Mit meiner Mama haben wir schon einiges an Samentüten für unseren Garten zusammengestellt, die auch eine sehr schöne Geschenkidee sind.
schwarzekleid 005
schwarzekleid 003
schwarzekleid 014
Unser Oskar hat ein paar Tüten wunderschön mit Blumenmotiven bemalt. Einen Teil der Stempel habe ich selbst aus Stempelplatten hergestellt.
16arbeitszimmer 061[7]
schwarzekleid 018
schwarzekleid 009
Zum Schluss habe ich jede Tüte noch zugenäht, so können die Samen nicht rausfallen.
schwarzekleid 024
Und auch die Kinder haben tolle Sachen getöpfert.
Hier hat unser Elmar einen Dino gemacht.
2015-11-22 13.40.46
Und unser Oskar, wie könnte es anders sein, einen Wikinger.
2015-11-22 13.42.06

Kommentare:

  1. Wunderschöne Sachen hast Du da gezaubert! Ganz toll...und vor allem einzigartig! Ist das weißer Ton ? Deine Mama sieht sehr lieb aus.Sehr warmherzig.Ich habe auch eine liebe Mama mit der ich gerne zusammen bin.Wünsche Euch noch viel Freude zusammen.Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Sachen hast Du da gezaubert! Ganz toll...und vor allem einzigartig! Ist das weißer Ton ? Deine Mama sieht sehr lieb aus.Sehr warmherzig.Ich habe auch eine liebe Mama mit der ich gerne zusammen bin.Wünsche Euch noch viel Freude zusammen.Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Sorry das es doppelt gesendet wurde..Aus was hast Du den Stempel ganz links oben gemacht?Sieht super aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gar kein Problem:-) freu mich immer sehr über Nachricht von dir!!! Ja meine Mama ist ne tolle Mama und ich mag es sehr gerne wenn wir zusammen sind:-) ganz liebe Grüße die stephie Ps: ja es ist weißer ton und den Wurzelstepp habe ich nur mit einem transparentglasur glasiert😄

      Löschen
  4. So tolle Sachen sind bei euch entstanden! Mein Töpferkurs ist leider ausgefallen, ich hatte mich schon so gefreut, in meiner Schulzeit hatte ich zuletzt mit Ton gearbeitet. Vielleicht klappts ja im nächsten Jahr...
    Liebs Grüßle, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe julia, danke für die lieben worte!! wenn es klappt, wünsch ich dir ebenfalls viel freude beim töpfern:-) herzlichst stephanie

      Löschen
  5. Liebe Stephie,
    ganz oben links in der Kiste ist ein toller Stempel.Wie hast Du den hergestellt ?
    Ich habe auch ab meiner 7 Klasse getöpfert.Das war eine AG.War immer ganz begeistert...Leider wird das auf Schulen kaum oder nicht mehr angeboten.Dabei ist das so Balsam für die Seele...Habe von meiner Grunschulzeit 1977 noch einen getöpferten Dino.Der existiert heute noch...
    Herzliche Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. liebe andrea, witzig ich bin jahrgang 1977 :-) der stempel ganz oben links ist nicht von mir selber gemacht, der ist von karamelo über dawanda, wobei ich diesen von einer kursteilnehmerin mal als abschiedsgeschenk bekommen habe. du findest den shop unter folgenden link:
    http://de.dawanda.com/shop/karamelo-stempel

    ganz hübsche sachen hat sie:-)
    herzlichst stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stephie, Danke Dir herzlich ! Ich bin Jahrgang 1971 ...aber 77 eingeschult worden.Der Dino war mein erstes " Töpferelebnis" bei einem ganz,ganz lieben Lehrer der wie ein zweiter Papa für uns war....Und nacher habe ich das als Kurs gewählt und hatte richtig Freude dran...Bei den Stempeln werde ich mal schauen...Ist Eure Gartenbank auch selbst geschreinert ? Sehr schön ! L.G.Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die gartenbank ist vom ikarus, leider nicht selber geschreinert.. liebe grüsse

      Löschen
  8. Zauberhaft ♡, es sieht immer alles so liebevoll und geborgen aus ... herzliche grüße vivien

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails