Donnerstag, 27. Januar 2011

Schritt für Schritt Anleitung Tasche

Strickmatrose 002

















Schwierigkeitsgrad: Du brauchst ein bisschen Näherfahrung
Zutaten:
1x Oberstoff Rechteck 33cm x 90cm
1x Futter 33cm x 86cm
1x 33cm x 14cm Leder (am besten ein dünnes Leder wie Ziegenleder verwenden)
1x Stoffstreifen für D Ringe 5 cm x 10 cm
Bei dünnem Stoff empfiehlt es sich Volumeneinlage zu verwenden.
- Ledergurt als Schulterriemen kann über mich bezogen werden oder aus Stoff genäht werden.
- 2 x D Ringe für Gurtband

Tasche 069 1. Das Ziegenleder 1 cm umlegen und bügeln.
Tasche 070 2. Den Lederbesatz an den Oberstoff nähen. Damit das Leder nicht verrutschen kann, vorab dieses an den Oberstoff kleben. Generell wird in der Industrie Leder gern vorab geklebt da es die anschließende Verarbeitung vereinfacht.
Tasche 071 3. Am oberen Ende (dort wo der Reißverschluss eingenäht werden soll) einen Streifen von ca. 4 cm Einlage (H200) aufbügeln.
Tasche 074 4. Um eine saubere Kante für den Reißverschluss zu bekommen, vorab mit sehr großen Stichen (Stichlänge 4-5) und einer Nahtzugabe von 2 cm die Öffnung schließen.
Tasche 078 5. Anschließend die Nahtzugabe auseinanderlegen und bügeln. Abschließend einfach wieder auftrennen.
Tasche 131 6. Reißverschluss schmalkantig an den Oberstoff annähen.
Tasche 135

Tasche 140
7. Das Futter an die Nahtzugabe des Reißverschlusses nähen.
Tasche 152







Strickmatrose 002
8. Nun den Stoffstreifen 2 mal 1 cm umlegen und bügeln, um damit die  D Ringe an der Tasche zu befestigen.
Tasche 155 9. Die Schlaufe um den D Ring legen und an der Seitennaht festecken (von oben 14 cm nach unten messen). Durch vor- und zurücknähen riegeln/fixieren.
Tasche 146 10. Nun Oberstoff und Futter auseinanderlegen sowie die Seitennähte schließen. Dabei an einer Stelle ca. 12 cm offen lassen, um die Tasche zu wenden.
Tasche 145 11. Die Seitennähte auseinander legen. Bei einem Boden von insgesamt 4 cm von der Naht 2 cm abmessen und quer eine Linie markieren. Wer mag kann die Ecke auch ausschneiden.
Gute Anleitung dazu findest du bei Draußen nur Kännchen. Das gleiche mit dem Futterbeutel machen.
Tasche 149 12. Anschließend an der Futteröffnung die Tasche umdrehen.
Ringsum den Reißverschluss eine Kante von 2 cm bügeln und feststecken. Anschließend schmalkantig absteppen.
Tasche 157 13. Zum Schluss die Öffnung zunähen.
Fertig!
Tasche 180final Kopie

Kommentare:

  1. Den Schnitt finde ich toll! Gefällt mir wirklich gut.

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche gefällt mir sehr, sie ist so schön schlicht, Danke für die Anleitung!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. voll mein geschmack!
    danke für die anleitung

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee mit dem Leder find ich klasse, muss ich mir merken.
    Liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche gefällt mir!
    Vielleicht hast du ja Lust mal zu gucken, was aus den 50er Jahre Retrostoffen (türkis/koralle) geworden ist?!:-)

    AntwortenLöschen
  6. Toll, aber an so etwas traue ich mich nicht ran. Allerdings wäre das ein Teil, das ich sicher auch benutzen würde....
    Ich überlege noch.
    LG
    Sandkoernchen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich habe den Link hier in der Burda gefunden und bin natürlich neugierig geworden, was sich denn dahinter versteckt, bin ich doch selbst bloggerin und bastelwütig.
    Diese Tasche ist mir sofort ins Augegesprungen, da eine ähnliche Tasche (ein paar nummern größer) meine allererste Tasche war, die ich selber genäht habe.
    Ich habe mich eben ein wenig durch diesen Blog hier gewühlt und ihn sogleich abonniert. Ich freue mich schon drauf hier mal öfters zu stöbern.

    Liebe Grüße
    Eyen

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Anleitung! Vielen lieben Dank!!! Ich wünsche noch eine schöne Vorweihnachtszeit!

    AntwortenLöschen
  9. Super tolle Tasche! Das Leder wartet schon bei mir zuhause.
    Kannst du mir allerdings verraten, wo du den hellen Stoff her hast? Der ist toll! Ich komm aber leider überhaupt nicht drauf, was das für einer ist.
    Liebe Grüße
    Jonne

    AntwortenLöschen
  10. Sorry das ich frage aber wie genau meinst du das in Schritt 11 mit dem messen??
    LG Ricarda

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails