Mittwoch, 25. Mai 2011

Was eigenes

-farbmuster 004
farbmuster 022

Wenn ich nähe, denke ich meistens an Oskar oder an unser Zuhause. Selten nähe ich Dinge für mich. Aber seit langem schwebt mir ein Top vor, welches ich letzten Sommer bei Claudia gesehen habe. Dieses ist ursprünglich  für Kinder gedacht, aber ich konnte mir dies auf Anhieb gut an mir vorstellen.
Da ich selbst nicht häkeln kann, habe ich mir zwei  Kragen von Silvia, die einen Dawanda Shop hat, machen lassen. Als Schnitt habe ich ein einfaches Sommer-Top verwendet. Dieses gibt es gerade im neuen Burda Heft 6/2011 Modell 113A.
Für den Häkelkragen müsste ich den Schnitt folgendermaßen abändern:

strickdecke 002 1. Ich habe mir aus einem alten Stoff ein Probe-Top genäht. Du kannst auch einfach den Originalschnitt aus Papier zusammenstecken. Nun den Kragen am Top feststecken.
strickdecke 003 2. Die Änderung am Top oder Schnitt markieren.
strickdecke 007 3. Durch den Kragen werden das Vorder- sowie Rückteil kürzer.
strickdecke 011 4. Da die Stoffe die ich verwendet habe sehr transparent sind, habe ich ein leichten Batist als Futter verwendet.
Zuerst habe ich die Seitennähte von Oberstoff und Futter genäht sowie versäubert. Anschließend habe ich den Halsausschnitt eingekräuselt.
strickdecke 012 5. Futter und Oberstoff rechts auf rechts zusammenstecken und dann den Ärmelausschnitt wie auch den Halsausschnitt zusammennähen.
strickdecke 015 6. Das Ganze umdrehen und bügeln.
strickdecke 017 7. Den Kragen zuerst feststecken und anschließend nähen.
strickdecke 019 8. Zum Abschluss den Saum Oberstoff zuerst 1 cm bügeln und anschließend nochmals 4 cm bügeln und absteppen.
strickdecke 024 9. Das Futter zweimal 1 cm einschlagen und absteppen. Dabei darauf achten, dass das Futter ca. 2 cm kürzer ist als der Oberstoff. Fertig ist das Top.

Für das weiße Modell ist meine Freundin Sabine Modell gestanden.

Shorttop 017
Shorttop 029

PS: Die khakifarbene Shorts ist ebenfalls selbstgenäht.

Kommentare:

  1. Die Häkeltops für kids hab ich letztes Jahr auch schon bestaunt...
    Deine Damenvarianten sind superschön, das weiße Schlichte steht deiner Freundin hevorragend und den Rosenstoff find ich toll!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Also, mit diesem Häkeltop für meine Tochter habe ich letztes Jahr meine fast 12jährige Handarbeitsabstinenz beendet!
    Beide Varianten gefallen mir sehr,
    lg Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stephie, die beiden sehen ganz toll aus, echt super!!!

    Schönen Abend und viel Freude daran, Gruß Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stephie (ich schreib das so gern, kannte noch nie jemanden, der sich gleich schreibt),

    die sind ja wunderschön! Besonders das weiße in Kombination mit den Shorts - perfekt.

    Lavendelöl, werd ich mir besorgen! Ich hab bis jetzt meine Handtaschenfunde einfach in die Waschmaschine geschmissen - ohne Rücksicht auf das Material. Hat bis jetzt ja ganz gut funktioniert, nur einen Koffer bring ich nicht rein :-)
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Super, besonders das weiße...
    LG
    A.

    AntwortenLöschen
  6. Gute Idee! Das weiße gefällt mir auch besonders gut, und Danke für die Schritt-für-Schritt-Fotos, da muss man nicht selber knobeln..

    AntwortenLöschen
  7. Oh, toll geworden! Die gefallen mir unheimlich gut! Mein Favorit ist das Bunte.
    Wünsche fröhliches tragen :-) VLG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Sommermodelle - ich finde Beide wunderschön.
    Wünsche dazu schönstes Sommerwetter, damit die beiden Teilchen recht oft getragen und gezeigt bzw. bewundert werden können.
    Viele Grüße
    von Karin

    AntwortenLöschen
  9. Hey, das sieht toll aus und steht garantiert mit auf meiner to-do liste! Der Schnitt 113A ist auch da...toll!
    Danke
    fraufertig

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails