Donnerstag, 2. Juni 2011

Gut Ding will Weile haben

michelmütze neu 86
michelmütze neu 081

Nachdem unser Oskar seine alte “Michel” Mütze nun gut einen Monat trägt, habe ich festgestellt, dass die Mütze ausgeleiert ist und nicht mehr so gut sitzt.
Also habe ich mich dieses Wochenende hingesetzt und überlegt wie die Mütze optimiert werden kann. Und habe eine neue “Michel” Mütze entwickelt, die besser sitzt. Und zwar durch folgenden Änderungen:
Das Jerseybündchen wird nicht als Jerseyeinsatz am hinteren Hutsteg eingesetzt, sondern verläuft ringsum die Mütze. Bei der neuen Mütze wird das Bündchen nicht am Hutsteg sondern am Hutdeckel befestigt. Der Jerseyeinsatz ist wie eine zweite Mütze im der Mütze und soll für eine ideale Passform sorgen.

michelmütze neu 076

Der Hutsteg selbst ist in der hinteren Mitte etwas breiter und bekommt zusätzlichen Halt durch einen Gummizugeinsatz an der hinteren Mitte des Hutstegs.

michelmütze neu 084
badekissen 027

Alle die bei mir den Schnitt bestellt haben bekommen selbstverständlich den neuen Schnitt umsonst. Meldet euch einfach bei mir. Smiley
Und Leser die gerne den Schnitt für die neue “Michel” Mütze bestellen möchten, können diesen in meinem Dawanda Shop kaufen.
Die Mütze kann in meinem Shop in verschiedenen Farben und Stoffqualitäten auch fertig gekauft werden.
So wird diese genäht:
            
michelmütze neu 033 1. Das Jerseybündchen in der Breite zur Hälfte zusammenklappen und die Naht schließen.
michelmütze neu 034 2. Das zugenähte Jerseybündchen nun von der rechten Seite zur Hälfte umklappen.
Achtung am besten ihr setzt das Bündchen eurem Kind auf, um festzustellen ob es passt. Am Anfang darf es ruhig etwas stramm sitzen. Nach einer Weile lockert es sich von allein.
michelmütze neu 036 3. Das Schnittteil nun auf das umgeklappt Bündchen legen und ausschneiden, so dass die untere Kante im Bruch liegt.
michelmütze neu 039 4. Den Schirmkappen Oberstoff und das Futter rechts auf rechts nähen. Falls der Stoff recht dünn ist, empfiehlt es sich eine Einlage aufzubügeln.
michelmütze neu 044 5. Den Steg und das Futter in der hinteren Mitte rechts auf rechts nähen.
michelmütze neu 0476. Das Futter an den Oberstoff Steg und die Schirmkappe nähen.
Siehe auch nächstes Bild.
michelmütze neu 049 7. 
michelmütze neu 056 8. Nun ein Stück breiten Gummizug von ca. 6 cm in der hinteren Mitte zwischen Oberstoff und Futter einnähen.
michelmütze neu 057 9. Nun wird der Gummizug dazwischen gesteckt unter Spannung angenäht.
michelmütze neu 061 10. Dadurch kräuselt sich diese Strecke.
michelmütze neu 071 11. Das Bündchen an die Oberseite des Stegs ringsum nähen.
michelmütze neu 073 12. Mützensteg an Hutdeckel ringsum annähen und versäubern.
michelmütze neu 126 13. Zum Schluss habe ich den vorderen Teil des Jerseyeinsatzes an den vorderen Steg abgesteppt. Siehe auch Bild 14.
michelmütze neu 128 14. Bild 14
michelmütze neu 084 15 Fertig ist die Mütze!

Kommentare:

  1. Tolle Idee mit der Mütze in der Mütze.

    Liebe Grüße

    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Arbeit du dir immer machst -WAHNSINN!!

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich mir gut vorstellen, dass diese Mütze gut sitzt!
    Grüßle

    Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Gibt es den Michelmützen-Schnitt gar nicht mehr zu kaufen?

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails