Freitag, 22. Juli 2011

Badecape

Natürlich auch fürs Hallenbad gedacht, welches bei uns momentan durch das schlechte Wetter mehr Konjunktur hat.

badecap 002
badecap 008
badecap 009
badecap 019
badecap 022
badecap 032

Die Idee für dieses Badecape kommt aus meiner Kindheit. Auch ich hatte so ein Cape. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich als Kind den ganzen Tag im Wasser planschte und Abends wieder an den Zeltplatz zurückging. Dort zog ich das Badecape an, es gab etwas zu essen und ich setze mich auf den Klappstuhl. Die Welt war in Ordnung Smiley
Auf dem Foto bin ich 1983, 6 Jahre alt, in Italien auf dem Campingplatz zu sehen.

IMG_0003

Zum Schnitt:
Der Schnitt kann auch für ein normales Cape, beispielsweise aus Walkloaden für den Herbst, verwendet werden.
Wem die Art mit dem Verstürzen von Oberstoff und Frottee zu aufwendig ist, kann auch nur das Cape aus Frottee zuschneiden, zusammennähen und an den Kanten ein Schrägband annähen.
Den Schnitt kannst du hier kostenlos downloaden.
Das PDF besteht aus drei Seiten. Die Kapuze kann ganz normal auf A4 ausgedruckt werden. Das Cape muss auf A2 und 200% vergrößert werden.
Der Tierstoff “Animal Stripe Zoo Menagerie" von Eleanor Grosch kann hier gekauft werde.

cap 013 1. Zuerst die Seitennähte schließen.
cap 018cap 019 2. Die zwei Kapuzen-teile an der Mitte zusammennähen. Anschließend am Halsausschnitt feststecken und nähen. Darauf achten, dass die Kapuze nur bis zur vorderen Mitte geht und nicht am Über-Untertritt angenäht wird. –> Siehe Bild 2
cap 023 3. Anschließend die Rundung einschneiden damit sich die Kapuze besser legt.
cap 025 4. Das Gleiche aus dem Frotteestoff nähen.
cap 027 5. Oberstoff und Frottee rechts auf rechts feststecken und ringsum nähen.
cap 031 6. Eine Öffnung zum Wenden offen lassen.
cap 038 7. Wer mag kann, bevor er die Öffnung schließt, die Nahtzugabe absteppen. Dadurch legt sich der Außenstoff schöner.
cap 066 8. Nach dem Wenden das Frottee Cap an den Außenstoff entlang des Halsausschnittes steppen, damit das Futter sich nicht aushängt.
cap 094cap 097 9. Zum Schluss noch die Knopflöcher markieren. Das Knopfloch an der Seitennaht sollte ca. 20 cm tief sein und ca. 5cm vom Saum weg, damit der Arm gut durchpasst. –> Siehe Bild 1

Kommentare:

  1. Das hätte ich gerne einmal in groß, bitte.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine wahnsinnig gute Idee!!! Und sieht super süß aus! Danke für die tolle Anleitung!!!
    GlG Dany

    AntwortenLöschen
  3. Sowas hatte ich auch. Kenne also das Gefühl :-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja süße Fotos von deinem Lütten! Schaut so aus, als ob bei euch doch Sommer wäre. In Hamburg fühlt es sich gerade eher nach Herbst an. Aber noch ist ja nicht aller (Sommer-) Tage Abend :-)

    Danke für die tolle Anleitung, habe sie mir gleich gesichert. Den Elefanten-Stoff, den du verwendet hast, finde ich übrigens sehr schnuckelig dazu. Schönes Wochenende (perfektes Nähwetter, oder?) und viele Grüße! Hella

    AntwortenLöschen
  5. Wie unterschiedlich doch Kindheitserinnerungen sind. Wir hatten solche Bade-Capes auch und ich persönlich habe sie gehasst... Ich fühlte mich damit zum Baby degradiert, mit meinen 2-3 Jahren...
    Aus heutiger Retro-Liebe heraus sage ich aber: zuckersüß, kuschelig warm und praktisch!

    AntwortenLöschen
  6. der Download funktioniert nicht mehr - schade
    kann ich das Schnittmuster irgendwie anders erhalten?
    ich wuerde mich wahnsinnig freuen.
    gefaellt unheimlich gut.

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails