Mittwoch, 11. Juni 2014

Knapp 12 Quadratmeter Hochbeetspaß

1michelmützeteil2_stand 2014 114
1pfingsten 040V
1michelmützeteil2_stand 2014 114kopie
Vorher:
1Hochbeetmai2014 079

Auch wir habe Hochbeete für uns entdeckt und hatten uns letztes Jahr eines von einem Landschaftsgärtner aus Sandsteinen machen lassen. Da wir dies optisch toll finden, taten wir uns schwer ein fertiges Hochbeet für den restlichen Platz zu kaufen. Recht schnell wurde uns klar, dass die restlichen Hochbeete ebenfalls individuell angepasst werden müssen. Die alten Balken habe ich von einem Klassenkameraden bekommen .Es war eine richtige Tortur bis diese endlich bei uns Zuhause in Landau waren. Das kleine geflochtene Hochbeet ist aus Haselruten und aus Weide. Mein Glück ist es, so tolle Helfer zu haben. An dieser Stelle ein großer Dank an meinen Mann, ohne in würde das Balkenhochbeet nicht stehen und an meiner Mum, die das kleine Hochbeet geflochten hat.
Und so haben wir es gebaut:

1Hochbeetmai2014 087

Die Balken entsprechend zurechtgesägt und immer versetzt gestapelt.

1Hochbeetmai2014 090
1Hochbeetmai2014 095

Zum Schluss hat mein Mann die Balken mit Winkeln von innen befestigt - fertig!
Bei dem geflochtenen Hochbeet habe ich zuerst die ganzen Blätter und kleineren Äste von den Ruten entfernt. Es war ziemlich frustrierend, was von sehr vielen Ästen zum Schluss an brauchbaren Ruten übrig geblieben ist.


1Hochbeetmai2014 153
1Hochbeetmai2014 156

Aber den Grünschnitt konnte ich gut als erste Schicht für das Hochbeet gebrauchen.

1Hochbeetmai2014 159

Als zweite Schicht habe ich Pferdekompost organisiert. Was macht man nicht alles für seinen Garten. Smiley
1Hochbeetmai2014 176

Zum Schluss kam Erde drauf.
Beim geflochtenen Hochbeet haben wir zuerst die Stützpfeiler in die Erde geklopft.

1Hochbeetmai2014 161
1Hochbeetmai2014 163

Anschließend hat meine Mutter das Ganze mit den Ruten geflochten.
Dabei hat Sie immer wieder mit dem Hammer die Ruten festgeklopft, damit das ganze schön stabil ist.

1Hochbeetmai2014 166
Fertig!
1Hochbeetmai2014 170

Kommentare:

  1. Oh, du wohnst direkt in Landau, da sind wir mindestens 1x die Woche unterwegs.
    Ein sehr schönes Stadtchen, uns gefällt es dort sehr gut.
    Deine Hochbeete sind was ganz besonderes, ganz individuell.
    Mir gefällt das Weidenbeet am allerbesten.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach einem wunderbaren Garteneckchen aus.
    Wir legen auch gerade ein Hochbeet neu an. Danke für die Inspiration mit den Weidenzäunen. Genau das habe ich schon lange vor und hoffe, dass ich das hier durchsetzen kann ;)
    Gruß, M.

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schön! Auch eure Rasenform gefällt mir sehr!
    Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal ein bisschen Obst und Gemüse mit den Kindern gepflanzt und mal sehen, was daraus so wird... Unser "Garten" ist leider winzig, aber so ein Hochbeet hatte ich für nächstes Jahr auch schon eingeplant. Ich werde wahrscheinlich eine kleine "Treppe" bauen.
    Vielleicht kannst du mal etwas über Schädlingsbekämpfung schreiben ;-) Ich krieg die Blattläuse weder mit Brennesselsud noch mit Seifenlauge vom Apfelbäumchen... :-/
    Liebe Grüße,
    Sana.

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails