Samstag, 30. August 2014

Wasserspiel

Das Wasserspiel hat mein Mann schon im Frühjahr gebaut, aber durch die Sommerpause komme ich erst jetzt dazu dieses zu posten.
Das Wasserspiel ist so angelegt, dass es auch mit kleinen Kindern funktioniert, da das Wasserbecken geschlossen ist. Als Brunnen haben wir eine Sandsteinplatte verwendet die wir in der Mitte durchgebrochen haben, damit das Wasser dort durch plätschern kann.


















1bilder oma 024
1herbstfee 127

Die Jungs haben natürlich fleißig mitgeholfen.

1bilder oma 015
1bilder oma 018 1. Zuerst ein Loch für die Wanne ausgraben.
1bilder oma 020 2. Die Wanne einbetten.
1ostern2014 004 3. Über die Wanne eine Teichfolie legen. In der Mitte ein Loch einschneiden, so dass das Wasser ins Becken laufen kann.
1ostern2014 025 4. Mit Backsteinen einen Sockel bauen, um die Wasserpumpe drauf stellen zu können.
1ostern2014 028 5. Anschließend ein starkes Gitter auf das Becken legen, um dann den Sandstein draufzusetzten.
ostern2014 041 6. Um das Gitter nun Kieselsteine verteilen. Fertig!

Kommentare:

  1. Klasse. Würde bei uns auch gut passen.

    Lg Monika

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee, vor allem so kindgerecht:-)
    liebe grüsse
    sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails