Sonntag, 7. September 2014

Gartenfee

Vor längerer Zeit habe ich bei einem Waldorfbasar einen ziemlich hohen getöpferten Kerzenständer gekauft. Ich wusste damals noch nicht so recht was ich damit machen will, aber die Einritzungen und die Form fand ich sehr spannend. Als ich dann diesen Sommer mit ein paar Freundinnen im Garten gefilzt habe, kam mir die Idee eine Figur daraus zu machen. Also habe ich eine Kugel auf den Kerzenständer in der Nassfilztechnik gefilzt. Als diese trocken war, habe ich die Haare mit der Filznadel draufgefilzt und anschließend mit Schätzen, die meine Jungs gesammelt haben, geschmückt. Nun sitzt sie auf unserem Zaun, der zu unserem hinteren Gartenstück führt und hat so eine gute Sicht auf uns und den Garten.

1pfingsten 102
1pfingsten 110
1pfingsten 118
1pfingsten 063

Weitere Zaunhocker habe ich in diesem Sommer auf einem Weidenflechtkurs in meinem Heimatsort Kleingartach geflochten. Eine Freundin von meiner Mutter hat dort einen wunderschönen Weidenpfad ins Leben gerufen, der auf alle Fälle einen Ausflug wert ist. Ursula Weissert-Hartmann bietet dort ganz tolle kreative Weidenflechtkurse an.

1pfingsten 056

Und unser Salat wächst im Weidenbeet auch sehr gut.

1pfingsten 040
1pfingsten 073

1 Kommentar:

  1. mei ist die fee schön geworden!! klasse idee!!
    herzlichst
    karin

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails