Sonntag, 19. November 2017

Martinimarkt 2017

Gestern fand unser alljährlicher Martinimarkt statt, der von den vielen fleißigen Eltern getragen wird. Für uns war es der dritte an der freien Waldorfschule Wahlwies. Ich bin immer wieder baff, was für eine Organisation dahinter steckt. Das Gute ist, dass über die Jahre die Abläufe immer weiter optimiert wurden und in der Regel immer wieder die gleichen Stände aufgebaut werden. Dies finde ich sehr schön, um mich drauf einstellen zu können. So kann ich mir im Vorfeld schon Gedanken machen, was ich gerne auf dem Markt kaufen möchte. Dieses Jahr haben wir z.B. wieder wunderschöne Bienenwachskerzen, am Töpferstand eine schöne Schale und leckere Pralinien im Schülercafe gekauft.
Um Euch nicht immer wieder ähnliche Bilder zu zeigen, habe ich dieses mal hauptsächlich Momentaufnamen von einzelnen Ständen und Produkten fotografiert, die ich persönlich sehr schön fand.
IMG_9495
IMG_9519
IMG_9515
IMG_9513
IMG_9514
Den Stand “Kinder Sinnes Garten”, einem Projekt an unserer Schule, mag ich besonders gerne und komme ohne ein paar schöne Postkarten oder Seifen nicht nach Hause. Dieses Jahr hatten sie getrocknete Zweige aus Eukalyptus. Diese eignen sich sehr gut zum Inhalieren. Da Eukalyptus gerade die Trendblume ist, hier noch ein Tipp für euch: Nicht einfach wegwerfen nachdem sie als deko ausgedient hat, sondern in einem Dampfbad ausprobieren.Smile
IMG_9479
IMG_9529
IMG_9599
IMG_9614
Delikatessen und außergewöhnliche Leckereien gibt es auf dem gesamten Markt reichlich.
IMG_9563
IMG_9565
Tafelbilder sind eine Besonderheit der Waldorfschule und auch an unserer Schule gibt es immer wieder wunderschöne Variationen. Daraus entsteht jedes Jahr eine Auswahl an Postkarten, die unter anderem auch auf dem Martinmarkt verkauft werden.
IMG_9468
IMG_9473
IMG_9539
IMG_9542
IMG_9536
IMG_9535
IMG_9526
IMG_9525
IMG_9523
IMG_9537
IMG_9532
Unser Kindergarten hat auch wieder einen schönen Stand organisiert, an dem selbstgemachte Kostbarkeiten verkauft wurden.
IMG_9584
IMG_9578
An dem Cafe mit den leckeren Pralinien kommen wir nie ohne den Kauf einer vollen Tüte vorbei. Smile
IMG_9607
IMG_9558
IMG_9561
IMG_9556
IMG_9613
IMG_9595
IMG_9589
IMG_9587
IMG_9577
IMG_9575
Dieses Jahr neu auf dem Markt der Stand unserer Handarbeitslehrerin, die aus Alpaka wunderschöne pflanzengefärbte Wolle hergestellt hat.
IMG_9604
IMG_9601
Wie immer war die ganze Schule festlich geschmückt und es gab ein reichliches Angebot an Essen und Trinken.
IMG_9502
IMG_9506
Der Zwergenwald
Zum Schluss möchte ich Euch noch von unserem Zwergenwald erzählen, den unsere 3. Klasse organisiert hat. Dabei wird ein Klassenzimmer in einen kompletten Wald verwandelt. Absoluter Wahnsinn! Am Martinmarkt dürfen nur Kinder in den Zwergenwald. Sie werden von einer Person mit einer Laterne durch den Zwergenwald geführt. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie verzaubert die Kinder wieder rauskommen. Da es am Tagesabschluss eine einzige Führung für Erwachsene gibt, habe ich ganz exlusive für Euch ein paar Bilder von diesem Märchenwald fotografiert.
IMG_9428
Der ganze Raum ist komplett nur mit Teelichter und Salzkristalllampen ausgeleuchtet. Die Führung wird durch eine weitere Person musikalisch mit einer Harfe begleitet.
IMG_9374
IMG_9407
IMG_9434
IMG_9405
IMG_9395
IMG_9362
Passend zu unserem Wetter, heute nacht hat es bei uns geschneit, hatte auch König Winter zusammen mit Väterchen Raureif und Olle ein Plätzchen im Zwergenwald.
IMG_9423
IMG_9349
IMG_9351
PS: Ab morgen wird der Gewinner des Gewinnspiels auf meiner Facebook-Seite bekannt gegeben.
Euch einen guten Start in die Woche!

Eure
Fräulein Otten

Kommentare:

  1. Liebe Stephanie,
    wow, was für ein toller Markt!
    Ich habe so viele schöne Kleinigkeiten gesehen. Da hätte ich ordentlich zugegriffen ;-)
    Als du dann den Zwergenwald gezeigt hast, ist mir die Kinnlade runtergefallen ;-) Das ist ja Wahnsinn! Das haben Schüler in einem KLassenzimmer aufgebaut?! Superschön!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe melanie, danke für die lieben wort! den zwergenwald machen wir eltern für die kinder. und in der tat ist es echt ein mamutprojekt:-) viele liebe grüsse stephanie

      Löschen
  2. Hallo Stephanie!
    Wir hatten auch gestern unseren Martinsmarkt. Für uns das erste Mal als Mitwirkende!! Es war wunderschön! Bei uns heißt es "Märchenwald" und nach dem Spaziergang durch den Wald wird in einer Ecke bei Laternenschein ein Märchen erzählt. Ich durfte noch nie mit, aber im kommenden Schuljahr ist unsere Klasse für den Märchenwald verantwortlich, und dann darf man ja auf jeden Fall rein ;-)

    Einen schönen Start in die Vorweihnachtszeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe katrin, da das mit eurem märchenwald hört sich auch klasse an. schön an:-)
      ganz liebe grüsse
      stephanie

      Löschen
  3. Sehr sehr schöner Blog und sehr schöne Bilder vom Martinimarkt! Ich bin sehr beeindruckt wie schön so ein Markt gestaltet sein kann! Leider komme ichgar nicht aus Ihrer Ecke und es würde mich sehr interessieren welche/r Töpfer/in diese Duftgefäße hergestellt hat?

    Einen wunderschöne Novemberzeit noch,
    Laura Sieber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe laura,
      danke für die lieben wort!
      leider habe ich keine adressen von den einzelnen anbieter sorry!
      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  4. Da ist man richtig dabei wenn man die Fotos ansieht.Danke fürs teilhaben.Du hast mal so dunkle Winterboots mit 2 Schnallen mit Lammfell auf einem Foto getragen.Weißt du von welchem Hersteller die waren ?Gruß Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe simone, danke für die lieben wort! welches bild meinst du?zu welchem blogbeitrag?
      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  5. Wo du die Korktasche vorgestellt hast.Das war im Januar.Du hattes eine pinkfarbene Karobluse an mit passendem Karotuch.

    AntwortenLöschen
  6. Everyday shopper aus Kork- kostenlose Anleitung...so hieß der Artikel ��

    AntwortenLöschen
  7. Echt ? Sehr schön die Stiefel...Gruß

    AntwortenLöschen
  8. ja das sind echte ugg boots, halt nicht das typische modell. herzlichst
    stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Stephanie,
    mir geht es wie Laura was ein toller Markt.Die vielen Schönigkeiten haben mir bei uns am Basar gefehlt. Ich hatte mich auf den Fotos auch gleich in die getöpferten Räuchergefässe verliebt.Falls jemand mit liest der weiss wie man an diese rankommen kann ,freue ich mich über eine Nachricht.
    Eine gute Zeit für dich und deine Familie
    Liebe Grüsse Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja,die Märkte in den Waldorfschulen sind meist zauberhaft und man ist tief berührt von dem liebevollen Engagement. Es gibt so viele herzerwärmende Augenweiden zu entdecken. Danke für den inspirierenden Einblick.Im Zwergenwäldchen hätte ich auch gern eine Runde gedreht.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails